Foto Gallery -

Home > Fotoberichte vom Flugtag in Hausen > MFS: Flugtag in Hausen am Albis am 6./7. Oktober 2012 > Fuchsjagd - noch ein letztes Mal Action am Himmel

Ein wenig Spannung liegt schon in der Luft


Modellflug_2012-IMG_91203-03.jpg

Die Fuchsjagd war ja der letzte Programmpunkt des Flugtages. Und für einige Modelle konnte sie auch gleichzeitig den letzten Flug in ihrem Modellleben bedeuten. Denn wo Jagd angesagt ist, muss nicht zwingend jeder Teilnehmer überleben.
Ein Verbrennermodell und der grosse Rest besitzt Elektroantriebe. Wer wird wohl da im Vorteil sein ? Entscheiden werden Geschicklichkeit und auch eine grosse Portion Glück.
Die Flugbahnen verlaufen ja im dreidimensionalen Raum. Da können sich zufällig auch einmal zwei Rümpfe statt nur ein Propeller und ein Plastikstreifen treffen. Die Art der Kollision entscheidet dann massgeblich über den weiteren Flugverlauf. Und im ungünstigsten Fall beeinflusst auch nur noch die Schwerkraft den restlichen Flugweg bis zum Ausscheiden aus diesem aufregenden Konkurrenzkampf am Himmel.

12 files, last one added on Oct 09, 2012

Viel Action und machmal auch ein paar zusätzliche Teile in der Luft


Modellflug_2012-AK3A03588-08.jpg

Mit den Lichtverhältnissen während der Fuchsjagd war der Fotograf nicht ganz zufrieden. Doch wen sonst kümmerte dies. Action wurde geboten und dies war für die Zuschauer viel spannender. Natürlich sollten nur die am Heck angeklebten Bänder von den Konkurrenten wegrasiert werden. Doch auch hier mögen die suboptimalen Lichtverhältnisse den Piloten etwas mitgespielt haben. So traf es dann auch hin und wieder einen Rumpf oder gar die Motoraufhängung. Von Zeit zu Zeit schwebten auch Styroteile in der Luft, so kam wieder neue Spannung auf. Manchmal rettete sogar der eigene Propeller die weitere Existenz des Flugzeuges indem er kurzerhand den am Heck angehängten Schwanz selbst aufwickelte und damit eine baldige Landung erzwang. Andere Piloten hatten offenbar heimlich die Akkukapazität erhöht, um nicht so schnell landen zu müssen. Darum zog der nicht ganz friedliche Flugwettbewerb doch etwas in die Länge. Dazu gab es auch Flugzeuge, die sich nach einer ersten Landung plötzlich wieder in die Luft schummelten, um auch noch an der Endphase teilzuhaben. Doch wer Action sehen wollte, der kam in diesem Jahr bestimmt auf seine Rechnung.

15 files, last one added on Oct 09, 2012

Leimen und Kleben hilft in vielen Fällen


Modellflug_2012-AK3A046012-12.jpg

Schon vor dem Ereignis tauchten plötzlich einige sorgfältig geklebte oder auch nur notdürftig nachgeleimte Styromodelle auf dem Flugplatz auf. Dies waren offenbar die Veteranen von früheren Anlässen dieser Art. Schon zu diesem Zeitpunkt war klar, wer versehentlich in der Luft "abgeschossen" wird ist damit nicht endgültig erlegt. Mit Kleben lässt sich bis zum nächsten Jahr noch vieles richten. Und dann könnte man es dem erfolgreichen Jäger ja wieder zurück zahlen. Nur solle dieser davon ja nichts merken, sonst könnte er ja beim nächsten Mal seine Taktik ändern. Und wer als Pilot zu vielen fliegenden Teile nachschauen musste, der geht am 3. November einfach an die Modellfliegerbörse nach Dübendorf. Dort gibt es ganz viele Flugzeuge, die viel lieber einmal an einer Fuchsjagd gross auftreten würden als nur in der hintersten Kellerecke zu vergammeln.

33 files, last one added on Oct 09, 2012

 

3 albums on 1 page(s)

Most viewed - Fuchsjagd - noch ein letztes Mal Action am Himmel
Modellflug_2012-AK3A046921-21.jpg
159 views
Modellflug_2012-AK3A045711-11.jpg
140 views
Modellflug_2012-AK3A04721-3x.jpg
125 views
Modellflug_2012-AK3A04271-1x.jpg
119 views
Modellflug_2012-AK3A04282-2x.jpg
114 views

Last additions - Fuchsjagd - noch ein letztes Mal Action am Himmel
Modellflug_2012-AK3A04721-3x.jpg
125 viewsOct 09, 2012
Modellflug_2012-AK3A04282-2x.jpg
114 viewsOct 09, 2012
Modellflug_2012-AK3A04271-1x.jpg
119 viewsOct 09, 2012
Modellflug_2012-AK3A041215-15.jpg
110 viewsOct 09, 2012
Modellflug_2012-AK3A038112-12.jpg
109 viewsOct 09, 2012