Foto Gallery -

Home > Torlikon - Perspektiven

Torlikon - ein Dorf im Weinland



1534 Torlikon, FIIa 410, 89v. so lautet ein amtlicher Eintrag. Der Name scheint auf den damaligen Alemannen „Toro“ zurück zu führen sein, welcher die erste Behausung an diesem Ort gegründet haben soll. Die Stadt Schilda soll zu diesem Zeitpunkt noch nicht existiert haben. Dagegen wurden die damaligen Einwohner gemäss sprachlicher Logik bald einmal die Toren genannt. Ein Plural des Wortes Tor. Als die Schildbürger ein wenig später ihre Stadt gegründet haben, sollen sie sich zuerst ausgiebig in Torlikon über die Organisation einer effizienten Stadtverwaltung informiert haben, so gemäss einer unbestätigten Legende. Torlikon mutierte später zu Dorlikon. Und später zu einem Dorf mit einem ganz anderen Namen. Denn die Torenbuben von Dorlikon hatten genug des Spottes. Sie wollten endlich ohne freche Bemerkungen anhören zu müssen, geruhsam im schönen Wyland leben.

0 files

 

1 albums on 1 page(s)

Most viewed - Torlikon - Perspektiven
No image to display
Last additions - Torlikon - Perspektiven
No image to display